Kleine Aufmerksamkeit einer Kundin - Vielen Dank :) http://t.co/a9oPTo3 (MAY25/09:09)

A8stract Retina

Theme unvollständig!
Mangels Zeit sind leider noch nicht alle Icons fertiggestellt…

Dieses Theme ist eine auf das iPhone 4 Retina Display angepasste Version von A8stract NTW von Nettwerk.

Screenshots

Icon-Design

Haupteigenschaft des A8stract Designs ist der Icon-Rahmen mit dem 2 spitzen Ecken. Diese geänderte Form lässt sich durch Ändern der Icon Mask bewerkstelligen, Rahmen und Schatten habe ich ebenfalls angepasst: Icon Modifications (14.72 kB)

Bei App-Store Apps wird der Rahmen somit automatisch richtig dargestellt solange in der App-Konfiguration UIPrerenderedIcon auf False gesetzt ist (was leider nicht immer der Fall ist), ersichtlich an folgenden 2 Beispiel-Apps:

Somit muss leider für viele Apps ein eigenes Icon erstellt werden – für den Zweck habe eine Vorlage in Photoshop erstellt, die das Erstellen zusätzlicher Items relativ vereinfach: Icon Template (PSD) (106.11 kB)

Badges

Passend zum Theme gibt es Badges für normale Benachrichtigungen, sowie für Backgrounder:

Download: Badges (14.92 kB)

Ordner

Dem Theme entsprechend relativ minimalistisch:

Download: Folder/FolderSwitcher (11.37 kB)

Dock

Da die standardmäßige Umstellung auf das klassische Dock auch die Reflektionen entfernt, das Bearbeiten der SBdockBG.png die Icons verschiebt und auch das klassische Dock Bild als Widget einzufügen fehlgeschlagen ist habe ich mich dazu entschlossen, einfach das Dock direkt ins Hintergrundbild zu integrieren. Das Original Dock SBDockBG wird durch ein transparentes Bild ersetzt, ebenso WallpaperGradient* die den Hintergrund abdunkeln.

Vorlage: Dock Template (PSD) (67.8 kB)
Geänderte Dateien: Dock (1.34 kB)

Sollte jemand eine bessere Lösung haben, bitte um kurze Info!


  1. Seiten:
  2. 1
  3. 2
  4. »

Kommentare


Bisher keine Kommentare...
Sei der Erste und leg los indem Du die Felder unten ausfüllst!


Hinterlasse eine Antwort

OCT1/20:46 - iTunes plays:
The Prodigy - Wild Frontier

Kontakt Impressum Martin Karer 2008-2017